Instrumentenvorstellung in der VS Breitenfeld (9 Bilder)

Ein großes Erlebnis für die Kinder aber auch für die Lehrer war die Instrumentenvorstellung letzten Freitag im Turnsaal. Begeisterte Kinder probierten, trompeteten und zupften auf zahlreichen Instrumenten herum. Mit Freude dürfen wir mitteilen, dass in Breitenfeld dadurch wieder eine Musikalische Früherziehung stattfinden wird. Jeden Montag werden die Kleinsten auf spielerische Weise in die Welt der Musik eingeführt. Rhythmen mit Bodypercussion, Stabspiele, Gesang und vor allem Spaß stehen im Mittelpunkt. Die Musikalische Früherziehung findet jeden Montag um 14:50 Uhr statt. Zu einer kostenlosen Schnupperstunde laden wir am Montag den 10.Oktober um 14:50 ein. Am gleichen Tag der Instrumentenvorstellung hatten wir auch einen Informationsabend im Musikerheim. Für alle, für die es doch zu kurzfristig war ergeht noch mal die Bitte, mit den Kindern über das Erlernen eines Instrumentes zu sprechen. Es waren viele Kinder beim Probieren begeistert und haben gesagt: “ja, das möchte ich erlernen!“. Neu angeboten wird ab heuer Harfe mit Sandra Macher, welche auch die Musikalische Früherziehung leitet. Im Musikverein brauchen wir ganz dringend Klarinette, Trompete, Waldhorn und Tenorhorn. Für diese Instrumente werden wir kostenlos Leihinstrumente zu Verfügung stellen. Auch Erwachsene haben natürlich die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen. Hier eine Übersicht aller angebotenen Instrumente: Querflöte, Oboe, Blockflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Waldhorn, Tuba, Schlagzeug, Gitarre, Klavier, Steirische Harmonika, Hackbrett, Klavier, Keyboard, Harfe. Gerne und herzlichst begrüßen wir neue Musikschüler! Für weitere Informationen und Kontaktdaten der Lehrer stehe ich gerne zu Verfügung.

Weinfest / Frühschoppen 2011 (0 Bilder)

Im schön dekorierten Festzelt am Dorfplatz von Breitenfeld organisierte der Musikverein das 1. Weinfest. Die zahlreichen Besucher erfreuten sich der rund 20 Weinen aus Breitenfeld und Umgebung. Am Samstag, der ganz im Zeichen der steirischen Volkskultur stand, spielten und sangen die Dorfgeiger und unterhielten die Gäste. Am Sonntag beim Frühschoppen sorgte „Vulcano-blas“, eine neue böhmische Musikkapelle aus der Region für gute Stimmung. Der Musikverein bedankt sich bei allen für das zahlreiche Kommen.

Fotos vom 1.Breitenfelder Weinfest

Blasmusikfest Wien 2011 (57 Bilder)

32. Österreichisches Blasmusikfest

10 Marschblöcke
25 Blasmusikkapellen
1200 Musikerinnen und Musiker
tausende Zuschauer
Und wir waren dabei!!

Der Musikverein Breitenfeld an der Rittschein und der Musikverein St. Magarethen an der Raab hatten die Ehre die Steiermark am 3 und 4 Juni beim 32. Österreichischen Blasmusikfest zu vertreten.

Das Kulturreferat der Stadt Wien lädt jedes Jahr, im Zuge des Musikfestes der Vielfalt, zum Österreichischen Blasmusikfest. Diverse Blasmusikensembles aus Österreich und Südtirol werden eingeladen die Stadt Wien zu besuchen und gemeinsam zu musizieren. Jeweils zwei Vereine pro Bundesland werden entsendet um ihr Bundesland zu repräsentieren. Im Vorfeld musste auch geprobt werden. Wir trafen uns um in 9er Reihe zu marschieren und neue Märsche einzustudieren. Aber am Freitag ging es dann los. Zur Mittagszeit brachen zwei Busse die Reise in die Bundeshauptstadt an. Die Zeit war knapp bemessen, denn um 15 Uhr wurde schon das erste Mal Aufstellung vor dem Rathaus genommen, um pünktlich mit der ersten gemeinsamen Probe zu starten. Die künstlerische Gesamtleitung übernahm Prof. Hans Schadenbauer, der auch die Probe fürs gemeinsame Abschlusskonzert übernahm. Leider war uns der Wettergott am Freitag nicht gut gesonnen. Wir mussten die Probe nach einer Stunde abbrechen, da Sturm und Regen uns überraschten. Am Abend kam der etwas gemütlichere Teil, wo wir auch die Kameradschaft unter den beiden Vereinen pflegen konnten. Wir besuchten einen Heurigen und ließen den Abend mit Gesang und einem guten Glas Wein ausklingen. Am Samstag fanden als Auftakt bereits am Vormittag Standkonzerte auf Plätzen in allen 23 Bezirken statt. Der Musikverein St. Margarethen an der Raab spielte im 15. Bezirk am Meiselmarkt. Der Musikverein Breitenfeld wurde eingeladen im 21. Bezirk, am Franz- Jonas- Platz, zu spielen. Es versammelten sich viele Blasmusikliebhaber und Schaulustige vor dem Plätzen. Der Musikverein Breitenfeld brachte nicht nur traditionelle Blasmusik, welche die Zuschauer begeisterte, sondern zeigte auch ein Showprogramm, mit welchem er auch bei der Marschmusikwertung des Bezirkes Feldbach in der Stufe E mit Ausgezeichneten Erfolg erreicht hatte. Gestärkt ging es nach dem gemeinsamen Mittagessen weiter zum Maria-Theresien-Platz wo noch einmal gemeinsam geprobt wurde. Um 15 Uhr ging es dann los. Der erste Marschblock startete den Festzug vom Maria-Theresien-Platz über die Ringstraße zum Rathausplatz. Im Dreiminutentakt marschierten die verschiedenen Marschblöcke ab. Wir waren der siebte Block und begannen mit dem Marsch „In Harmonie vereint“, als zweiten Marsch gaben wir den „9er- Alpenjäger“ zum Besten, da darin auch die steirische Landeshymne eingearbeitet ist. Beim Schwenk auf den Rathausplatz präsentierten wir uns mit dem „47er- Regimentsmarsch“. Anschließend begann das gemeinsame Abschlusskonzert aller Kapellen, wobei der „Radetzky- Marsch“ und „O du mein Österreich“ nicht fehlen durften. Nach dem pompösen Konzert wurde abmarschiert und zum Empfang mit Abendessen im Arkadenhof des Rathauses geladen. Teresa Raidl

Marschmusikbewertung in Bairisch Kölldorf (63 Bilder)

Grandioser Erfolg für Musikverein Breitenfeld

92,05 Punkte bei der Marschmusikbewertung in Bairisch Kölldorf

Für die Musikerinnen und Musiker vom Musikverein Breitenfeld war der Auftritt bei der Marschmusikbewertung in Bairisch Kölldorf ein voller Erfolg. Mit 92,05 Punkten erreichten sie einen „Ausgezeichneten Erfolg“ und zudem die meisten Punkte der gesamten Bewertung, und das in der höchsten Stufe E! Neben dem Pflichtprogramm wurde auch ein Showprogramm von Stabführer Ernst Schwarz und Kapellmeister Andreas Schwab einstudiert. Moderne Rhythmen und Schrittkombinationen sowie ein selbst komponiertes afrikanisches Schlagzeugsolo fanden großen Gefallen bei den Juroren und beim Publikum, welches mit tosendem Applaus dankte. Große Freude empfanden die Musikerinnen und Musiker, dass zahlreiche Angehörige aus Breitenfeld bei diesem großartigen Ereignis dabei waren und den Musikverein angefeuert haben. Bei der Marschmusikbewertung traten von den 21 Kapellen des Bezirkes Feldbach 16 an.

Verleihung des Robert-Stolz-Preises und des Steirischen Panther (5 Bilder)

Heuer war es wieder soweit für den Musikverein Breitenfeld. Die Anstrengungen der letzten Jahre (mind. 3 Auszeichnungen in den letzten 5 Jahren) im Bereich Konzertwertungen und Marschmusikwertungen wurden vom Land Steiermark und vom Steirischen Blasmusikverband belohnt. Unser Obmann Wolfgang Kienreich und Kapellmeister Andreas Schwab bekamen am 02. Mai diese mit unserem Bürgermeister feierlich vom LH Franz Voves überreicht !

Wunschkonzert 2011 - Tag 2  (79 Bilder)

Wer hätte sich gedacht, das sich der Saal auch am 2. Tag füllt? Dieser war bis zum Rand voll und wir durften auch einige Ehrengäste am 2. Konzerttag begrüssen wie unseren Landesobmann Ing. Horst Wiedenhofer und Landesschriftführer-Stv. Christina Koppendorfer. Auch zahlreiche Musiker aus den benachbarten Musikvereinen ließen sich diesen Abend nicht entgehen.

Wunschkonzert 2011 - Tag 1 (68 Bilder)

Lieben Sie Blasmusik auch so sehr wie wir ? Mit diesen Worten eröffnete unser Obmann Wolfgang Kienreich den wunderschönen Konzertabend im vollen Haus. Unter der musikalischen Leitung von Andreas Schwab bildeten die Stücke "per bella ad pacem" von Franz Cibulka und "Bonaparte" von Otto M. Schwarz die Höhepunkte des Konzertes. Aber das Ganze hätte sicherlich nicht so hervorragend geklungen, wenn nicht die Musiker über 2500 Proben-Stunden für dieses Konzert aufgewendet hätten. Zusätzlich verschönert wurde der Abend durch unsere charmante Moderatorin Angelika Ertl.

Termine

Neue Termine folgen in kürze.

Alle Termine
Kontakt

Musikverein Breitenfeld
8313 Breitenfeld an der Rittschein 149

mv-breitenfeld@gmx.at

Obmann
Mario Gratzer

mv-breitenfeld@gmx.at